Sie sind hier: Startseite

Willkommen auf der Homepage von FB Embrach

Guter Start der Frauen

In Oberentfelden wurde die erste von zwei Runden der 1. Liga Meisterschaft der Frauen ausgetragen. Embrach mit einer Mischung aus Spielerinnen der ersten und zweiten Mannschaft startete gut. Mit drei klaren Siegen und einer verlorenen Partie gegen die ebenfalls freiwillig abgestiegene Heimmannschaft von Oberentfelden fehlte nicht viel zum totalen Erfolg. In der ersten Partie gegen Oberentfelden hätten die Embracherinnen den Sack mit einem 2:0 zumachen können. In der entscheidenden Phase wurde ein Angriff mit einem Fehler abgeschlossen. Im nachfolgenden dritten Satz lagen die Unterländerinnen 6:9 in Führung, brachten diese aber nicht über die Runde.

>>>>> Bericht ete

>>>>> Bericht ZU 7.7.2020

Durchzogene Bilanz

Die erste Mannschaft von Embrach spielt neu in der zweiten Liga. Nach dem Abstieg durch die Zusammenlegung der 1. Liga kämpfen sie wieder gegen alt bekannte Mannschaften. Eine davon war der erste Gegner, Adliswil. Während der erste Satz locker von statten ging, schlichen sich im zweiten Satz zu viele Fehler ins Embracher Spiel. Der Satz ging an die Adliswiler. Ein Geknorze auch im dritten Satz. Embrach hatte zwei Satzbälle und musste am Ende noch Zittern. Schlieren 4 der zweite Gegner war dann doch zu schwach um Embrach ernsthaft zu fordern. Die Gefahr bestand höchstens das Spiel auf die leichte Schulter zunehmen. Aber sie gaben sich keine Blösse und gewannen alle drei Sätze hoch verdient. Affoltern 1 mit Embrach aus der ersten Liga mit abgestiegen war dann eine andere Nummer. Wie erwartet entstand eine Partie auf gutem Niveau. Der erste Satz war bis zum 8:8 ausgeglichen ehe Embrach Adliswil half die letzten drei Punkte zu machen. Ebenso ausgeglichen der zweite Satz. Beim 10:8 hatte Embrach zwei Satzbälle. Adliswil konnte dann aber vier Punkte in Serie in der Abwehr versenken. Nun waren sie wieder im Vorteil konnten die Chance aber auch nicht nutzen. So ging es weiter bis zum bitteren Ende für Embrach, wo nach dem 13:13 Adliswil die beiden letzten Punkte machte. Auch der letzte Satz war ausgeglichen bis zum 6:6. Adliswil war nun in der Endphase die bessere Mannschaft und zog unaufhörlich davon. Embrach musste sich von den Adliswiler geschlagen werden.

Embrach 2 verschenkt Punkte

Nach der Coronakrise hat auch die zweite Mannschaft den Meisterschaftsbetrieb aufgenommen. In Schlieren wurde die erste Runde bei heissen Temperaturen ausgetragen. Die drei Gegner, Wallisellen 1, Örlikon-Schwamendingen und Schlieren 5 forderten die Embracher Spieler, so mussten sie in jeder Partie einen Satz abgeben. In der ersten Partie gegen Wallisellen 1 wurde der erste Satz erst in der Verlängerung entschieden. Wallisellen hatte beim Stande von 10:9 den ersten Satzball. Embrach konnte aber mit zwei Punkten den Spiess umdrehen und hatte seinerseits einen Satzball. Wallisellen konnte nochmals reagieren und ging in Führung. Das 14:15 entstand durch einen Eigenfehler Embrachs. Die Fortsetzung der Meisterschaft wird Ende August mit der letzten Runde beendet werden.

Vereins Shop

Sommersaison

Trainings bis Ende August

Mannschaft

Zeit

Ort

Dienstag

Aktive

18.45 - 20.15 Uhr

Schulhaus Rorbas

Donnerstag

Nachwuchs

18.15 - 19.45 Uhr

Schulhaus Rorbas

Trainingsplan Sommer

     

Veranstaltungskalender

Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Meisterschaft 2. Liga, Schlieren

Meisterschaft 3. Liga, Schlieren

1. Liga Frauen Sportplatz Erlenweg Oberentfelden

1. Liga Frauen Sportplatz Vordemwald

Meisterschaft 3. Liga, Dietikon

Meisterschaft 2. Liga, Dietikon

Ersatzspieltag Frauen

Legende Kalender

Grün

Allg. Termine, Turniere

Gelb

Männer

Rot

Frauen

Besucherzähler